Kanzelecken

Foto: Mannser
Foto: Mannser

Für die Kanzel in Systembauweise: Leicht zusammensteckbare, schnelle, sichere Montage der einzelnen Bauteile. Die vier Kanzelecken bestehen jeweils aus einer feuerverzinkten Stahlrohrkonstruktion mit eingearbeiteten Vierkantdurchbrüchen und den entsprechenden Befestigungsschrauben. Ein Satz bestehend aus: vier Kanzelecken und 16 Verbindungsschrauben inkl. Unterlegscheiben und Muttern.

Kanzelecke3  Kanzelecke2

Fotos: Mannser

Bestens  auch geeignet zur Reparatur von Kanzeln, deren Unterbau defekt ist. Mit Hilfe der Kanzelecken kann ein neuer Unterbau jeder bestehenden Jagdkanzel exakt angepasst werden. Durch das Lösen der Schrauben und Herausnehmen der Beine besteht außerdem die Option, z.B. bei einem Revierwechsel, Kanzeln transportabel zu machen oder an einem anderen Ort aufzustellen. Auch ermöglichen die Kanzelecken ein leichtes Vorfertigen der Jagdkanzel auf dem Unterbau. Bei bereits bestehenden und „in die Jahre gekommenen“ Kanzeln aus Mannser-Kanzelecken kann problemlos z.B. ein einzelnes Bein ausgetauscht werden. Eine praktische Hilfe für den Hochsitzbau / Reviereinrichtung – sparen Sie beim Bau / Konstruktion Ihres Jagdansitzes nicht an der falschen Stelle.

Weitere Informationen