IWA Highlights 2017 – Swarovski

Swarovski hat es geschafft, auf der IWA ein wahres Highlight zu präsentieren, dass Zielfernrohr dS 5-25×52 P. Hier werden zum ersten Mal die optischen Qualitäten eines analogen mit den entscheidenden Vorzügen eines digitalen Zielfernrohrs zu einem eindrucksvollen Ganzen vereint.

 

dS Zielfernrohr

Swarovski
Swarovski

Korrekter Haltepunkt und integrierte digitale Intelligenz
Als entscheidender Vorteil für den Jäger wird der korrekte Haltepunkt im Zielfernrohr sofort
und automatisch eingeblendet. Dafür misst das dS die exakte Entfernung per Knopfdruck
unter Miteinbeziehung der eingestellten Vergrößerung, des Luftdrucks, der Temperatur und
des Winkels. Fü r die Berechnung werden außerdem die individuellen ballistischen Daten der
persönlichen Waffen-Munitions-Kombination verwendet, die beim Einschießen ermittelt
wurden. Die Abstände der Windmarken ergeben sich aus der gemessenen Distanz, den
eingestellten Windstärken und den ballistischen Werten. Somit sind manuelle Einstellungen
am dS vor dem Schuss überflüssig.

Durch die Vernetzung von Smartphone und Zielfernrohr können grundlegende Einstellungen
bequem in der App vorgenommen werden. Der Datenaustausch geschieht einfach und
unkompliziert über die Bluetooth®-Schnittstelle. Auch die beim Einschießen ermittelten
individuellen Daten werden direkt in die App eingegeben und sofort übertragen.

 

binokulare Teleskop BTX

Swarovski
Swarovski

Die brillante SWAROVISION Technologie gibt selbst allerkleinste Details farbgetreu und
gestochen scharf bis an den äußersten Rand des Sehfeldes wieder. Das BTX verfügt über eine
30- bzw. 35-fache Vergrößerung. Mit dem optional erhältlichen ME 1,7x Extender kann diese
rasch und unkompliziert auf das 50- bis 60-fache erhöht werden. Dank Bajonettverschluss wird der Extender im Handumdrehen zwischen die jeweiligen Objektiv- und Okularmodule der
ATX/STX/BTX Familie montiert.

 

Weitere Informationen unter swarovskioptik.com