DIE AUSBILDUNG DES JAGDHUNDES

„Die Ausbildung des Jagdhundes – mit modernen Wegen zum Erfolg“ wurde mit dem 1. Platz zum „Jagdbuch des Jahres 2013“ prämiert. Unter heutigen Anforderungen waid- und tierschutzgerechten Jagens ist es gültiger denn je. Leicht nachvollziehbar informiert Anton Fichtlmeier in diesem Buch über den Weg des Jagdhundes von der Früherziehung des Welpen und Junghundes bis zum vielseitig einsetzbaren Jagdhelfer, auf den bei Prüfungen und in der Praxis Verlass ist. Das Buch ist in zwei große Themenblöcke eingeteilt: Der erste Teil beschäftigt sich mit der Praxis – dem Einsatz des Hundes auf der Jagd. Der zweite Block widmet sich der Theorie und zeigt die jeweiligen Ausbildungsschritte auf, um den Hund für die gemeinsame Jagd im Revier fit zu machen. „Anton Fichtlmeier bietet praktikable und in höchstem Maße tierschutzkonforme Wege zur Ausbildung von Jagdhunden an… Dass sein Weg ein richtiger ist, bestätigen all die unzähligen Jagdhundeführer, die Antons spannenden und einfühlsamen Weg … erleben und genießen durften.“ Aus dem Geleitwort von Konrad Esterl, Schweißhundeführer und renommierter Buchautor.

Leseprobe Weitere Informationen