Aufbrechvorrichtung für die Anhängerkupplung

Foto: Mannser

Die schnell und einfach zu montierende Aufbrechvorrichtung für die Anhängerkupplung von Mannser verhindert, dass Panseninhalt und Schweiß die Keulen verunreinigt. Somit wird die Hygieneverordnung befolgt. Vor dem Versorgen des Wildes wird die höhenverstellbare Aufbrechvorrichtung problemlos an der Anhängerkupplung befestigt und später genauso einfach wieder abgenommen. Die variablen Aufnahmen sind zum Einhängen der Haken am Querrohr geeignet, z.B. zum Aufbrechen von Reh- und Schwarzwild, Abbalgen von Füchsen oder Ausweiden von Hasen. Aufgrund der Schrägstellung der Aufbrechvorrichtung auch für Geländewagen mit Ersatzrad einsetzbar. Platzsparend in jedem Kofferraum unterzubringen.

Im montierten Zustand auf Anhängerkupplung höhenverstellbar von ca. 130 cm bis
ca. 180 cm, Gewicht: ca. 5,8 kg, im zerlegten Zustand dreiteilig.

Weitere Informationen